Mandala_dunkelgrün.png

YOGA-ANGEBOT

✺  Hatha Flow Yoga

Das Wort Hatha ist aus zwei Teilen zusammengesetzt. Ha, bedeutet die Sonne, tha bedeutet der Mond. Beim Hatha-Yoga geht es um den Ausgleich der Gegensätze.

Die verschiedenen Asanas entwickeln Muskelstärke, Flexibilität und Körperbewusstsein. Durch das Halten der Stellungen wird blockierte Lebensenergie (Prana) wieder zum Fliessen gebracht und so die geistige Konzentration gefördert.

Die Atemregulierung (Pranayama) wirkt verjüngend und spiritualisierend.

In der Meditation (Dhyana) nehmen wir Abstand von den Impressionen der Sinne

und kommen mit den tieferen Schichten unseres Selbstes in Kontakt.

Diese Yoga Stunde besteht aus einer dynamischen Hatha Flow Sequenz

um unseren Körper aufzuwärmen, um dann in die verschiedenen

Dehnübungen zu gehen.

Geeignet für alle Personen die ihren Körper stärken und vitalisieren wollen. 

✺  Restorative Hatha Yoga 

Das restaurative Yoga nach B.K.S. Iyengar ist eine Form des Yogas, die eine körperliche, mentale und emotionale Entspannung mit Hilfe von Zubehör

(Blöcke, Gurte, Decken usw.) zum Ziel hat. Die Verwendung von Zubehör hilft dabei, das Gleichgewicht zu halten, während Sie Ihren Körper stimulieren und entspannen. Während einige erholsame Yogastellungen für den ganzen Körper von Vorteil sind, sind andere gut für die Schultern, während andere einen positiven Einfluss auf Herz und Lunge haben.

Restauratives Yoga hilft bei der Heilung von Körper und Geist. Besonders nützlich ist es bei der Beseitigung von Müdigkeit und Stress und fördert die Heilung nach einer Krankheit oder Verletzung.

Regelmäßige restaurative Yoga-Übungen machen Ihren Körper weniger anfällig für stressbedingte Erkrankungen und verbessern Ihre Gesundheit und Ihr Wohlbefinden.

Diese Stunde ist so aufgebaut, das wir zuerst die Gelenke mobilisieren, den Körper aufwärmen mit Hatha Positionen und dann in die angenehmen restaurativen

Asanas übergehen. 

Geeignet für ältere wie auch jüngere Menschen, die vor allem die Beweglichkeit

der Gelenke verbessern möchten und den Energiefluss in den Meridianen

aktivieren wollen.

✺  YOKI-Kinderyoga 

Die Kinderyoga-Stunde ist spielerisch und fantasievoll aufgebaut.

Mit verschiedenen Geschichten, Spielen und Liedern werden den Kindern auf

völlig natürliche Weise zahlreiche Yoga-Übungen beigebracht. Die Stunde

beinhaltet neben Atemübungen auch eine Entspannungsreise, welche den Kindern ermöglicht, die vielen Informationen des Tages zu verarbeiten und zu integrieren.

Yoga für Kinder wirkt sich positiv auf die motorischen

Fähigkeiten und die Beweglichkeit aus. Es schult das Gleichgewicht und

die Koordination. fördert die Fantasie und die Konzentration,

beruhigt die Gedanken und bringt innere Ruhe. 

Kinderyoga ist nicht eine weitere Freizeitaktivität für Ihr Kind,

sondern viel mehr eine Pause vom Ganzen.

Geeignet für Kinder ab 4 bis 10 Jahren. 

✺  Mama-Baby Yoga

Dieser Kurs ist geeignet für Mama und Baby

ab 6 Wochen nach der Geburt bis das Baby ca. 12 Monate alt ist.

Der Fokus liegt auf der Kräftigung von Beckenboden, Bauch- und

Rückenmuskulatur sowie auf Übungen für eine beweglichere Wirbelsäule

und einen freien, gelösten Schulter- und Nackenbereich. 

Atem- und Entspannungsübungen runden das Programm ab, wirken gegen Stress und Müdigkeit. Auch die Babies kommen nicht zu kurz und dürfen bei einzelnen Übungen mitmachen.

✺  Backmitra

Ich brauche verschiedene Hilfsmittel in meiner Klasse.

Unter anderem auch die Backmitra, die eine grosse Wirkung

auf die Entspannung der Muskulatur der ganzen Wirbelsäule hat.

Vor allem des Nackens, der Schultern und der Brustmuskulatur.

Die Backmitra hat meine Yogalehrerin Brigitte Longueville zusammen

mit ihrem Geschäftspartner Guy Hamaekers erfunden.

Sie haben ihre eigene Produktionsfirma in

Belgien und konnten mit der Backmitra schon vielen Menschen helfen. 

220922_Leslie_CorporateFotos-2171.jpg
220922_Leslie_CorporateFotos-2094.jpg